Vereinsmeisterschaft 2019 – Abschlussbericht

Von Sven Hendriks

Die letzte Runde unserer Vereinsmeisterschaft ist gespielt. Es war ein tolles Turnier mit 12 Teilnehmern von jung bis alt. Es hat mir große Freude gemacht. Ich hoffe euch auch.

Unser neuer Vereinsmeister ist Wolfgang Rothkugel mit 11 von möglichen 14 Punkten.

Da Matthis und Jürgen mit 9 Punkten gleichauf lagen, musste die Entscheidung über Platz 2 und 3 durch einen Stichkampf entschieden werden. Es wurden am letzten Donnerstag 2 von max. 3 Blitzpartien gespielt, welche Matthis beide für sich entscheiden konnte. Auf Grund gesundheitlicher Probleme bei Wolfgang, wird die Siegerehrung leider wohl erst Ende Januar 2020 stattfinden.

Nochmal zur Erinnerung :
1. Platz – Ein Wellness – Gutschein für 2 Personen übers Wochenende im Seehotel Geldern + Wanderpokal
2. Platz –  Ein Gutschein über 100,– Euro für´s Seehotel Geldern
3. Platz – Ein Gutschein über 30,– Euro.

Tabellenstand nach der 6. (vorletzten) Runde:

PlatzNamePunkte
1Wolfgang Rothkugel10
2Matthis van Treeck 8
3Herbert Steinbring 7,5
4Jürgen Matthecka
Heinz – Dieter Mehler
7
6Sven Hendriks
Michael Canders
Theo Pasch
6,5
9Dennis Opschroef6
10David Krämer5
11Christian Hüpen
Yannic-Noel Stränger
1

Die Ergebnisse der 7. und letzten Runde:

Wolfgang Rothkugel – Heinz-Dieter Mehler1 : 1
Matthis van Treek – Theo Pasch1 : 1
Herbert Steinbring – Christian Hüpen1 : 1
Jürgen Matthecka – Sven Hendriks2 : 0
Michael Canders – Yanic-Noel Stränger2 : 0
Dennis Opschroef – David Krämer2 : 0

Endstand nach der 7. Runde:

PlatzNamePunkte
1Wolfgang Rothkugel (Vereinsmeister)11
2Matthis van Treeck 9
3Jürgen Matthecka 9
4Herbert Steinbring
Michael Canders
8,5
6Heinz – Dieter Mehler
Dennis Opschroef
8
8Theo Pasch7,5
9Sven Hendriks6,5
10David Krämer5
11Christian Hüpen
2
12Yannic-Noel Stränger 1

Abschließend möchte ich nochmal an unser kommendes Schnellschachturnier am 05.01.20 in der Aula des Gymnasiums Straelen erinnern. Aufbau am Samstag den 04.01.20 ab 16.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr. Am Turniertag beginnen die Vorarbeiten bereits um 7.30 Uhr mit Brötchenschmieren in der Cafeteria. Die Helfer sind in der Cafeteria in 2 Schichten eingeteilt.

Frühschicht von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr. Spätschicht von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Das Turnier geht bis ca. 18.00 Uhr incl. Siegerehrung, sodass der Abbau ab ca. 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr erfolgen kann.

Ich bedanke mich jetzt schon recht herzlich für die vielen Helferzusagen. Die meisten Helfer steuern auch einen Kuchen bei, wofür ich mich auch herzlich bedanken möchte.

Mit eurer Hilfe, so bin ich sicher, werden wir wieder ein tolles Schnellschachturnier auf die Beine stellen

Liebe Grüße und ein besinnliches Weihnachtsfest wünscht euch

Sven Hendriks

1. Vorsitzender Schachclub Straelen 1956 e.V.