Kategorie: Aktuelles
  • 11. Oktober 2020

    Teilnahme an der Mannschaftsmeisterschaft Kreis Kleve

    Die erste und zweite Mannschaft nehmen an der Kreis Klever Mannschaftsmeisterschaft teil. Die zweite Runde findet am 11.10.2020 statt.

    In der ersten Runde hatte die erste Mannschaft gegen die zweite Mannschaft gespielt. Die erste Mannschaft konnte den Kampf mit 4:0 für sich entscheiden.

    Die zweite Runde findet 11.10.20 statt. Straelen 2 spielt in Kleve gegen die dritte Mannschaft. Straelen 1 hat spielfrei. Die Spielstände nach der 1. Runde können dem PDF (siehe unten) entnommen werden.

  • 7. März 2020

    Bericht vom Blitzturnier am 05.03.20 im „Siegburger“

    Erneuter Durchmarsch beim monatlichen Blitzturnier!

    Im Februar war es noch Peter Ingenerf, der unter 8 Spielern alle 7 Partien für sich entscheiden konnte.

    Diesmal am 5 März, war es Herbert Steinbring, welcher seinen Vereinskammeraden keine Chance ließ und alle 7 Partien für sich entscheiden konnte.

    In Abwesenheit von Peter spielte der sichtlich gut gelaunte Herbert souverän auf. Der zweite Platz ging mit 5 Siegen an Michael Canders. Den dritten Platz mit jeweils 4 Punkten teilten sich Matthis van Treeck, Dennis Opschroef und Sven Hendriks.

    Es hat allen viel Spaß gemacht. Vielleicht kommt es ja in der nächsten Ausgabe am 2 April zu einem Duell zwischen Peter und Herbert. Mal sehen, was der persönliche Zeitplan der beiden hergibt.

  • 1. März 2020

    1. Mannschaft mit klarem Auswärtssieg von 6,5 :1,5 wieder an der Tabellenspitze

    Am 01.03. trat unsere erste Mannschaft zu ihrem 5. Mannschaftskampf in dieser Saison in Kevelaer, gegen deren dritte Mannschaft an. Obwohl 2 Stammspieler ersetzt werden mussten trat unsere Mannschaft komplett an.

    Der Gegner konnte hingegen nur zu siebend antreten. Das dritte Brett blieb frei, sodass Jürgen Matthecka keinen Gegner hatte und sich lediglich mit dem Zusehen zufriedengeben musste.

    Aber das, was er sah hatte es in sich.

    Am 1. Brett hatte Erwin Schmidt seinen Gegner nach nur 8 Zügen zur Aufgabe gezwungen, nachdem dieser seine Eröffnung „neu gestalten wollte“ und sich daraufhin mit einem Läuferopfer auf f7 konfrontiert sah in dessen weiteren Partieverlauf die Stellung zusammenbrach.

    Am 8. Brett dauerte es auch nicht lange, bis Dennis Opschroef, Ersatz aus unserer 2. Mannschaft seinen Gegner niederringen konnte. Somit stand es schnell 3:0.

    Bei den anderen Partien stand es ebenfalls gut für uns. Lediglich Sven Hendriks am 5. Brett hatte Schwierigkeiten. Sein Gegner hatte einen Eröffnungsfehler von Sven bestraft und zwischenzeitlich 2 Bauern mehr. Mit viel Kampf und einer großen Portion Glück schaffte Sven dennoch ein Remis.

    Herbert Steinbring und Peter Ingenerf spielten gewohnt routiniert auf, sodass zwei weitere Siege zu Buche standen. Auch Heinz-Dieter Mehler hatte eine gute Stellung auf dem Brett, trotzdem einigten sich beide Spieler im weiteren Verlauf der Partie auf ein Remis.

    Zu guter Letzt spielte unser Mannschaftsführer Hermann-Josef Basten am 4. Brett die längste Partie des Tages. Ein Turmendspiel mit jeweils 5 Bauern, aber mit unterschiedlicher Anzahl auf den beiden Flügeln entwickelte sich zum Krimi.

    Die noch anwesenden Spieler beider Mannschaften waren vom Spielverlauf hin und her gerissen. Aber nach ca. 4 Stunden war die Partie remis und die Spieler froh, dass es vorbei war.

    Das war ein überzeugender Auftritt unserer Mannschaft!

  • 16. Februar 2020

    Die nächsten Termine

    Coronabedingt wird das Training sowie der gesamte Spielbetrieb vorerst bis mindestens Ende November eingestellt.

  • 10. Februar 2020

    Blitzturnier vom 06.02.20

    Am vergangenen Donnerstag war es wieder soweit. Zur neuen Trainingszeit um 20.00 Uhr traten in der Trainingsstätte „ Gaststätte Scholten“ acht Schachspieler gegeneinander zum „Blitzen“ an.

    Peter Ingenerf war von Beginn an voll konzentriert und ließ an seinem Anspruch, der beste „Blitzer“ im Verein zu sein auch keine Zweifel aufkommen. Mit 7 Siegen aus sieben Partien holte er verdient den 1. Platz.

    Dahinter konnte Matthis van Treeck mit 5 Punkten den 2. Platz erringen. Den geteilten 3. Platz holten sich mit 4 Punkten Michael Canders und Sven Hendriks.

    Abgesehen von manchen Patzern und dem Ärger trotz besserer Stellung doch „durch Zeit“ verloren zu haben, hatten alle Teilnehmer sichtlich Spaß an dem verbrachten Trainingsabend.

    Das nächste Blitzturnier findet in 4 Wochen am 05.03.20 statt.

  • 2. Februar 2020

    Erfolgreiches Wochenende für den Schachclub Straelen

    Ein Bericht von Sven Hendriks

    Am gestrigen Samstag war ein Teil unserer Jugendlichen in Krefeld zu einem offenen Jugend-Schnellschach–Turnier der DSJ ( Deutsche Schachjugend ) angetreten.

    Die DSJ hatte als Ausrichter den Turm Krefeld gewinnen können. Besonderes Highlight des Turnieres war eine Delegation aus China, welche auf Einladung des Deutschen Schachbundes angereist war. Unter den insgesamt 30 Teilnehmern war der Schachclub Straelen mit 5 Jugendlichen und 2 Betreuern angereist.

    Das Turnier wurde im Ganzen gespielt und getrennt in den Gruppen U 12, U14, U16 und U 20 gewertet. Das 7-rundige Turnier dauerte ca. 5 Stunden. Am Ende gab es in 3 Kategorien Preise abzuholen!

    weiterlesen »
  • 20. Januar 2020

    1. Mannschaft wieder auf Kurs

    Innerhalb von 1 Woche musste die 1. Mannschaft 2 Mannschaftskämpfe bestreiten. Am vergangenen Sonntag musste die Mannschaft zum hohen Titelfavoriten nach Emmerich fahren. Die Emmericher, welche in Bestbesetzung antraten waren klar besser und schickten uns mit einem 6,5:1,5 wieder nach Hause.

    Aber schon heute hatte unsere Mannschaft im Nachholspiel gegen Uedem 4 die Chance auf Wiedergutmachung. Und so spiele die Mannschaft auch auf. Nach nur 4 Stunden Spielzeit war der Mannschaftskampf mit 5,5:2,5 gewonnen. Peter Ingenerf am 7. Brett gewann seine Partie zuerst. Anschließend spielen Jürgen Matthecka, Heinz – Dieter Mehler und Hermann Basten Remis. Nachdem Michael Canders seine Partie ebenfalls gewann, musste Herbert Steinbring die einzige Niederlage einstecken.

    Anschließend gewannen noch Erwin Schmidt am 1. Brett (Ersatz für Wolfgang Rothkugel, welcher im Krankenhaus verweilt, wo wir Ihm von hieraus alle. Gute Besserung wünschen) und zuletzt Sven Hendriks am Brett 6 ihre Partien.